Sind Sie volljährig?

Ich bin minderjährig

Bitte genießen Sie unsere Produkte verantwortungsvoll.

SCHÖPFER DES GESCHMACKS

Die Kunst Wein zu produzieren und die Qualität des Geschmackes ist Sache unserer Önologen. Sie sind Experten im Prozess der Weinherstellung mit ihrer Sorgfalt und Expertise. Wer sie kennt, versteht auch, woher der authentische Geschmack kommt.

Rodolfo Bastida

Technischer Leiter und Geschäftsführer von Bodegas Ramón Bilbao

Enólogo Rodolfo Bastida de Ramón Bilbao

Woher sind Sie? Ich wurde geboren in Riojan in der nähe von Logrono.

Was haben Sie studiert? Technische Landtechnik, Ich habe einen Master in Weinbau, und Önologie sowie einen Master in Betriebswirtschaft.

Was machen Sie? Ich widme mich meiner Familie und versuche jeden Tag kleine Dinge in unseren Weingütern zu verbessern. Man weiß nie wie weit man kommt, wenn man sich jeden Tag ein Stück verbessert …

Wo war dein erstes Weingut? Es war ein experimentelles Weingut aus der Region Cariñena.

Definieren Sie Ramón Bilbao in einem Wort: Mutig.

Wie lange sind Sie schon bei Ramon Bilbao? Seit April 1999.

Welcher ist Ihr Lieblingswein? Den Wein, den ich gerne mit Freunden, Familie und Kameraden trinke, auch wenn es nicht einer unserer Weine ist.

Wie sieht die perfekte Kombination aus? Das existiert nicht. Ich strebe nicht nach Perfektion, wenn ich darüber rede, Wein und Essen zu kombinieren.

Was ist Ihre größte Leidenschaft? Das Weingut und die Weine. Ohne Zweifel.

Extrakt

Rodolfo begann seine Karriere in einer technischen Position bei einer Firma, die mit dem Weinsektor verbunden war. Dort begann er Kenntnisse über das Thema zu erwerben, das ihn prägte. Anschließend trat er in die renommierte bretonische Weinkellerei ein und seine jetzige Beziehung zu Ramón Bilbao entstand nach seiner Abreise von dort.

Damals war ein neuer Ansatz erforderlich, um die Arbeitsweise zu verbessern, und es gab keinen besseren Handwerker als Rodolfo. Hinter einer ernsten Fassade versteckt Rodolfo eine tollkühne Persönlichkeit. Eine Tatsache, die ihm erlaubte, Ramón Bilbao im Alter von nur 31 Jahren zu übernehmen. Er tauchte in ein Projekt ein, das ständig wächst, und jeden Tag kommen neue Weingüter hinzu. Er selbst sagt, dass er keine eigene Weinkellerei haben will, da er sich als Teil eines großartigen Teams sieht, das großartigen Wein herstellt.

Sara Bañuelos

Technische Leiterin von Bodegas Ramón Bilbao Rueda.

Enóloga Sara Bañuelos de Ramón Bilbao Rueda

Woher stammen Ihre Wurzeln? Ich bin in Zafra geboren, einer kleinen Stadt in Badajoz, obwohl mein Blut Riojan ist und ich meine Kindheit zwischen Logroño und Miranda de Ebro zu Pferde verbrachte. Ich halte mich also für einen Weltbürger.

Was haben Sie studiert? Landtechnik und einen Bachelor-Abschluss in Önologie an der Universität von La Rioja.

Was machen Sie gerade? Ich bin die technische Leiterin von Bodegas Ramón Bilbao.

Wo war Ihr erstes Weingut? In La Rioja.

Definieren Sie Ramón Bilbao in einem Wort: Mutig.

Wie lange sind Sie schon bei Ramón Bilbao? Diesen Sommer werden es zwei Jahre. Für mich ist es der Beginn eines spannenden Projektes.

Welcher ist Ihr Lieblingswein? Es kommt auf den Moment an, aber sagen wir, dass ein Glas Limited Edition am Nachmittag mich entspannt, und am Morgen erfüllt Ramón Bilbao Sauvignon Blanc mich mit Bestimmtheit.

Wie sieht die perfekte Kombination aus? Ein Pilz-Trüffel-Risotto mit einem vollmundigen Weißwein.

Was ist Ihre größte Leidenschaft? Ich mag es, die Bräuche jedes Ortes zu kennen, um zu sehen, wie sie früher arbeiteten und wie sie es jetzt tun. Und gastronomisch gesehen probiere ich gerne neue Geschmäcker und Texturen, um mein persönliches Geschmackssortiment zu erweitern. Meine zweite Leidenschaft wäre Basketball.

Extrakt

Ich bin von Anfang an in der Welt des Weins verwurzelt. Meine Familie kommt aus Rioja und da war schon immer etwas, das mich sehr interessiert hat. Während des Studiums der Agrartechnik habe ich mein Studium mit Traineeships und Forschungsarbeiten zu Önologie und Weinbau kombiniert. Seit meinem Studium habe ich in verschiedenen Weingütern gearbeitet. Zuerst in La Rioja, um sich mit den verschiedenen Arten der Arbeit in kleinen, großen, familiären und kooperativen Weingütern vertraut zu machen, um herauszufinden, wo ich am liebsten wäre. Dann fing ich bei Bodega Ramón Bilbao in Rueda an zu arbeiten, um die Region so gut wie möglich kennen zu lernen.

Im Moment habe ich ein paar Jahre harte Arbeit an diesem großartigen Projekt vor mir, das ich seit seiner Gründung leidenschaftlich betreue und an jeder Phase beteiligt bin.

Rosana Lisa

Direktorin für Innovation und stellvertretende technische Direktorin.

Enóloga Rosana Lisa de Ramón Bilbao

Woher stammen Ihre Wurzeln? Ich bin in einer Stadt in der Provinz Huesca geboren.

Was haben Sie studiert? Chemie und einen Bachelor-Abschluss in Önologie.

Was haben Sie gemacht? Ich bin Leiter der R&D&I Wein.

Definieren Sie Ramón Bilbao in einem Wort: Innovation.

Seit wann sind Sie bei Ramón Bilbao? 6 Jahre. Eine lange Reise.

Welcher ist Ihr Lieblingswein? Es kommt auf den Moment an, aber derjenige, der nie versagt, ist ein süßer Wein, reich an Nuancen, mit den reifen Tanninen einer guten Traube und im Fass gealtert. Vollmundig und strukturiert.

Wie sieht die perfekte Kombination aus? Gute Gesellschaft.

Was ist Ihre größte Leidenschaft? Das Verlangen sich tagtäglich zu verbessern.

Extrakt

Rosana Lisa verfügt über langjährige Erfahrung in der Weinherstellung, da sie ihre Karriere in mehreren renommierten Weingütern und in verschiedenen Anbaugebieten entwickelt hat. Sie begann ihre Karriere bei Roda und wechselte dann zu den Calatayud- und Cariñena-Gemeinden, wo sie die Kunst der Weinherstellung mit der Garnacha-Traube lernte, bevor sie sich in Navarra aufhielt. Nach dieser wertvollen Erfahrung trat sie Bodegas Ramón Bilbao bei, wo sie die rechte Hand von Rodolfo Bastida ist und nun alle Forschungsprojekte leitet.