Sind Sie volljährig?

Ich bin minderjährig

Bitte genießen Sie unsere Produkte verantwortungsvoll.

RAMÓN BILBAO LALOMBA ROSÉ

EINZIGARTIGER ORT

Vino Rioja Lalomba - Ramón Bilbao

EINZIGARTIGER ORT

Die Ernte 2015 war eine der frühesten Ernten der letzten Jahrzehnte. Dank der Wetterbedingungen konnten sich die Pflanzen während des Wachstumszyklus perfekt entwickeln. Ein kalter Winter mit ausreichend Niederschlag gab unseren Reben genügend Feuchtigkeitsreserven für das ganze Jahr. Der Frühling war kalt, was für einen gesunden Austrieb und die Produktion von vielen erlesenen Trauben sorgte. Ein heißer Sommer, vor allem im Juli, der heißeste, der in Bezug auf Rioja jemals verzeichnet wurde. Die Monate September und Oktober brachten leichten Niederschlag, was zu einer kompletten physiologischen und phenolischen Entwicklung beitrug und für gute, gesunde Trauben sorgte.

Kaufen
Videoverkostung mit Rosana Lisa

Zartes Rosarot mit lachsfarbenen Schattierungen und Noten von frischen, roten Früchten, Aprikosenschale und Lychee. Perfekte Balance zwischen Säure und Öligkeit durch die Alterung mit Hefe. Eignet sich hervorragend als Aperitif sowie als Begleiter zu Gemüse, fettreichem Fisch, Sushi und Muscheln.



Önologe

Enólogo Rodolfo Bastida de Ramón Bilbao

Rodolfo Bastida is the orchestra director of Ramón Bilbao, an expert in the conquest of wine. You can always count on him in this new adventure that is about something more than wine. Vitality, maybe ….

Önologe
1

ERNTE UND AUSWAHL DER TRAUBEN

Nach einem kalten Winter beginnt in der ersten Aprilwoche die Blütenbildung. Diese Ernte zeichnet sich durch einen regnerischen Frühling und einen trockenen Sommer aus. Um eine lange Reifezeit im Weinberg zu ermöglichen war dieser Jahrgang auf Wasserreserven angewiesen. Die Reben werden von Hand in kleine Körbe mit 15kg gelesen und gekühlt zum Weingut transportiert.

2

HERSTELLUNG UND REIFUNG

Auf dem Weingut lagern wir die Trauben für 24 Stunden in einer kühlen Umgebung. Nur die besten Trauben werden entkernt und gepresst, woraufhin unter Schutzatmosphäre die Mazeration beginnt. Nach traditioneller Methode wird der Most mithilfe der Schwerkraft, ohne automatisches Pressen, abgelassen und in Zementtanks gelagert, wo er 24 Stunden zur Klärung verbleibt. Danach fermentiert der saubere Most 20 Tage bei Temperaturen von unter 15 ºC, um seine feinen Aromen zu erhalten. Es folgt eine einmonatige Mazeration auf Hefe.

3

VERKOSTUNGSNOTIZEN

Zartes rosarot mit lachsfarbenen Schattierungen. Dieser Wein ist sauber und tropfenbildend. Er zeigt Aromen frischer Früchte, wie beispielsweise Aprikosen und Lychee, und Noten von Safran, Zitrusfrüchten, wie Blutorange, und Kräuternoten. Am Gaumen ist der Wein durch die Alterung mit Hefe perfekt ausgewogen zwischen Säure und Öligkeit. Der Abgang zeichnet sich durch Fruchtigkeit aus. Trinkreif und gut zu lagern.

4

SERVIERVORSCHLAG

Der Wein eignet sich ideal als Aperitif sowie als Begleiter von Gemüse, fetthaltigem Fisch, Sushi und Muscheln. Die ideale Trinktemperatur beträgt zwischen 11ºC und 13ºC.

ÄHNLICHE WEINE

Sichere Wette

Melden sie sich für den Newsletter an

KLICK HIER

FINDE DEINEN WEG